Märchen und Sagen aus alten Tagen

Stadt Saarbrücken Teil 3

Hier finden Sie die Sagen aus Saarbrücken Teil 2. Viel Freude mit unseren Geschichten. Die Geschichten sind von Karl Lohmeyer zusammen getragen und 1924 in einer zweiten stark erweiterten Auflage veröffentlicht worden.

Natürlich dürfen Sie die Sagen und Geschichten gerne im privaten Bereich z.B. für Geburtstagsgrüße, Hochzeitstexte oder ähnliches verwenden.

Schmöckern Sie unter:

- Die Bewohner des Ziegelhofes

- Lukasse Wies

- Der Hofjäger

- Die gespenstische Milchpantscherin

- Die Milchpantscherin im Flammenmantel

- Das unheilbringende Diamantkreuz

- Die Fürstenstraße in St. Johann

- Der Tod des Erbprinzen Heinrich

- Das gespenstische Kaninchen

- Poweiersch Büch

- Die versunkene Stadt

- Die Heidenkirche auf dem Halberg

- Sage von der alten Ausdehnung Malstatts

- Die Hexen von Malstatt und Rußhütte

- Der blinde Nickel

- Fürst Ludwig kehrt als Geist auf den Ludwigsberg zurück

- Fürst Ludwig als wilder Jäger


Hier geht es weiter zu den Sagen von Ensheim an der Saar.
Hier klicken