Märchen und Sagen aus alten Tagen

Die gespenstige Katze des Wallerbrünnchens

Einem Saarbrücker, der einst noch spät von St. Arnual in die Stadt wollte, sprang, beim Wallerbrunnen angekommen, eine Katze auf den Rücken, die er trotz aller Bemühungen nicht herunterschütteln konnte, sie wurde schwerer und schwerer, und er musste sie tragen, bis sich die ersten Saarbrücker Häuser im Tal zeigten, da war sie plötzlich verschwunden.