Märchen und Sagen aus alten Tagen

Reiterlieder

Schacker, schacker Reiterlein,
Wenn die Kinder kleine sein,
Reiten sie auf Stöckelein,
Wenn sie größer werden,
Reiten Sie auf Pferden,
Wenn sie größer wachsen,
Reiten sie nach Sachsen,
Wo die schönen Mädchen
Auf den Bäumen wachsen.


Reiter, Reiter, übern Graben,
Wenn er ´neinfällt, muß er´s haben.
Fällt er in den grünen Klee,
So schreit er: O weh, o weh!
Fällt er in die Hecken,
Fressen ihn die Schnecken.
Fällt er auf die Steine,
Tun ihm weh die Beine.
Fällt er in den Graben,
Fressen ihn die Raben.
Fällt er in den Sumpf,
Macht er plumps, plumps, plumps!